Influencer gewinnen bei der Kommunikation mit Fachhandwerkern, Architekten und Bauherren zunehmend an Bedeutung. Doch welche Rolle kommt der Baufachpresse angesichts dieser Entwicklung in Zukunft überhaupt noch zu? Laufen die Baufluencer den Redaktionen zunehmend den Rang ab? Oder ist eine friedliche Koexistenz möglich? Diesen und weiteren Fragen widmen sich Tobias Nazemi, Geschäftsführer der Bau-PR-Agentur Brandrevier, und Architektur-Blogger Eric Sturm in einem kostenlosen Online-Seminar. Dabei berichten die beiden Kommunikationsprofis von eigenen Erfahrungen und geben Unternehmen Tipps für den Umgang mit dem „Phänomen Baufluencer“.


Ich möchte am Online-Seminar zum Thema "Baukommunikation am Scheideweg: Baufachpresse vs. Baufluencer" am 23.10.2020 um 10:00 Uhr teilnehmen.
Ein wichtiger Hinweis: Nach dem Absenden erscheint auf dieser Seite automatisch eine Meldung zur Eingangsbestätigung. Sollte diese ausbleiben, kontaktieren Sie uns bitte, um sicherzustellen, dass die Übermittlung erfolgreich war.