Drei Fragen an...

Warum haben Sie sich dazu entschieden am Baufluencer-Forum teilzunehmen?

Bei RHEINZINK arbeiten wir gerade in mehreren Bereichen daran, uns verstärkt digital aufzustellen. Dazu zählen im Bereich der Unternehmenskommunikation zum Beispiel die erhöhte Präsenz in sozialen Netzwerken und somit auch die Zusammenarbeit mit Influencern aus der Branche. Die Influencer selbst sollten natürlich zu uns als Unternehmen und zu unserem Auftritt passen. Beim Baufluencer-Forum haben wir die Chance, die Influencer persönlich kennenzulernen und in Gesprächen mit ihnen herauszufinden, ob beide Seiten zueinander passen. Das finden wir super, daher haben wir uns für eine Teilnahme am Baufluencer-Forum entschieden.

Haben Sie schon im Vorfeld Erfahrungen mit Influencern gesammelt?

Bisher arbeiten wir noch nicht mit Influencern zusammen, freuen uns aber auf eine spannende Zusammenarbeit in der Zukunft.

    Wodurch unterscheidet sich Influencerkommunikation von klassischer Unternehmenskommunikation?

    Die Influencerkommunikation ist ein deutlich modernerer Kommunikationsweg. Die Botschaften werden hier nicht vom Unternehmen kommuniziert, sondern durch die Influencer. Da sie selbst aus der Branche kommen, kennen sie die Zielgruppe sehr gut und wissen, welche Inhalte interessant für ihre Follower bzw. Abonnenten sind. Davon profitieren wir als Unternehmen natürlich auch. Für uns ist die Glaubwürdigkeit allerdings ein entscheidender Aspekt. Im Gegensatz zur Unternehmenskommunikation sollte beim Influencer-Marketing unsere Werbebotschaft nicht im Fokus stehen. Uns ist wichtig, dass die Influencer von ihrem wahren Erlebnis mit unserer Marke und unseren Produkten erzählen!

    Kategorien: Allgemein

    Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial